So arbeiten wir zusammen

Systemische Beratung bedeutet, dass Sie Experte in eigener Sache sind und bleiben. Ihre Ideen zur Lösungsfindung schlummern bereits in Ihnen. Mit meiner Unterstützung aktivieren wir Ihre Ressourcen, damit Sie neue Wege gehen können. Dazu bediene ich mich systemischer Methoden, z. B. bestimmter Fragetechniken.

Es geht um Sie und Ihr Anliegen. Vielleicht auch um wichtige Lebens-Entscheidungen. 

Meine Beratung ist so individuell wie Ihr persönliches Ziel und Ihre Geschichte.

Vorteile einer Therapie

Eine Therapie wird von den Beteiligten meist als intensiver empfunden als eine Beratung, weil die persönliche Lebensgeschichte zur Sprache kommt, was unterschiedlichste Gefühle auslösen kann.

Welche Rolle spielt beispielsweise immer noch die Herkunftsfamilie mit all ihren Werten, Regeln, Glaubenssätzen und Ressourcen? Und welche Wirkung hat sie auf das heutige Leben, die Beziehung, die aktuelle Situation, die Fähigkeit, sich zu entscheiden, das Handeln und Empfinden?

Systemische Methoden erzielen immer ein verändertes Verständnis für die eigene Lebensgeschichte und die des Partners sowie mehr Wertschätzung füreinander.

Am Anfang steht das Kennenlernen

Wenn Sie sich für eine Paartherapie oder ein Entscheidungscoaching entschließen, steht zunächst ein 20minütiges persönlichen Gespräch an. In meiner Praxis – oder besser online, ohne lange Anfahrtszeiten. Dieses Gespräch dient unserem gegenseitigen Kennenlernen und ist kostenfrei.

Wichtig ist, dass Sie und ich als Begleiterin anschließend das Gefühl haben, es passt menschlich und wir sind zuversichtlich, gute Lösungen zu erreichen.

Ihr Weg aus der Krise

In der Zusammenarbeit sprechen wir über Ihre jetzige Situation, Ihre Erwartungen, Ihre Ziele, Ihre Motivation, Ihre Möglichkeiten, Ihre Vorstellungen, Ihre Veränderungswünsche.

Wenn Sie möchten, begleite ich Sie über mehrere Wochen auf Ihrem Weg. Hier bei mir in der Praxis, oder auch zeit- und ortsunabhängig online. ​Dabei unterstütze ich Sie, neue Perspektiven einzunehmen, Lösungen zu überdenken und auszuprobieren, sodass sich Zufriedenheit  einstellt und Sie das Gefühl haben, angekommen zu sein.

Manchmal heißt das: Raus aus der Komfortzone – oder zumindest die eigene Komfortzone erweitern. Was Ihnen vertraut ist, kennen Sie schon. Veränderungen passieren außerhalb oder in der erweiterten Komfortzone! Dann gilt es, die alten Strategien zu überdenken und Neues zu entdecken. Es kann ein Abenteuer werden. Ich öffne Räume für neue Perspektiven und bin bereit. Sie auch?

Lieb es oder lass es - Artikel zu Paarberatung in ddw

Aus meiner Praxis:
So fand ein Paar wieder zusammen

Die Geschichte von David und Sabine, ein Paar aus einem Winzerbetrieb, habe ich für die Zeitschrift ddw der deutsche weinbau aufgeschrieben. 

Nachdem Sabine schon ausgezogen war und David keine Hoffnung mehr sah, haben die beiden mit meiner Hilfe aus der Sprachlosigkeit herausgefunden und allmählich ein vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut. 

Nicht nur das Paar fand wieder zusammen, sondern die ganze Familie profitiert am Ende von der neuen Situation.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen (erschienen in ddw der deutsche weinbau, Heft 15/19 vom 19.07.2019).

Gemeinsam finden wir Ihren Weg!

Vertrauen Sie einer erfahrenen Paartherapeutin.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Back to Top